DE EN IT RU
Baden bei Wien

Veranstaltungen

Die Präsentationsmöglichkeit der Veranstaltungen stellt eine Serviceeinrichtung der Stadtgemeinde Baden dar. Für die tatsächliche Durchführung der Veranstaltung, die Richtigkeit der Daten und Angaben und für den Inhalt ist jedoch lediglich der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

31.10.2020

KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Game Zone
von 13.12.2019 bis 31.12.2020 (jeden Fr., Sa. ab 19:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ins Casino ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen d. Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtl. Lichtbildausweis erforderlich, Die Game Zone ist die neue Unterhaltungs- und Erlebniszone für alle Gäste im Casino Baden. Spielen Sie Black Jack und Roulette mit minimalen Einsätzen. Schon ab 50 Cent Einsatz warten Spannung und Entertainment auf Sie.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG

01.11.2020

KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
KUNST und GENUSS | jeden 2. und 4. Donnerstag um 19 Uhr
von 09.01.2020 bis 31.12.2020 (jeden Do., So. - 19:00 bis 21:30 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Jeden 2. und 4. Donnerstag um 19 Uhr KUNST UND GENUSS - FILETSTÜCKE AUS KUNST UND KÜCHE. Exklusive Führung und anschließendes Abendessen. Voranmeldung bis jeweils Dienstag erbeten!, Erleben Sie einen exklusiven Abend im Arnulf Rainer Museum und entdecken Sie die aktuelle Ausstellung im Rahmen einer Führung. Anschließend genießen Sie im Steakhouse El Gaucho im Josefsbad ein Abendessen. Kosten: € 35,– pro Person. Im Preis enthalten: Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein 200g Hüftsteak mit Beilage und ein Glas Cava als Aperitif JEDEN DONNERSTAG UM 19 UHR oder auch nach individueller Vereinbarung für Gruppen ab 5 Personen! Wir bitten um Voranmeldung unter: +43 (0)2252 209 196 sowie office@arnulf-rainer-museum.at
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
01. + 02. November 2020 Trauerraum Verabschiedungshalle Stadtpfarrfiedhof Baden
von 01.11.2020 bis 02.11.2020 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Friedhofstraße1

Auch heuer laden wir Sie recht herzlich ein, besuchen Sie uns im TrauerRaum Baden 1. und 2. November 2020 jeweils 10h -17h Verabschiedungshalle Stadtpfarrfriedhof Baden Friedhofstraße1 Eröffnungsfeier 1. Nov.2020 17:00 Uhr Musikalische Umrahmung Ensemble Diagonal Leitung Irmgard Gröpl Wenn Lebensträume unerfüllt bleiben, Beziehungen zerbrechen, der Arbeitsplatz verloren geht oder ein geliebter Mensch stirbt, trauern wir. Wenn ein Kind sein geliebtes Kuscheltier verliert, weint es, weil es traurig ist. Trauer ist die normale und heilsame Reaktion auf jeden schmerzhaften Verlust. Oft schlucken wir aber unseren Kummer und unsere Tränen hinunter, weil wir glauben, stark sein zu müssen. Das hilft aber nicht, die Trauer bleibt, und die Seele leidet. Trauer braucht Raum, Zeit und Ausdruck. Zeit, die wir uns selten geben und nehmen. Der TrauerRaum soll dies ermöglichen und die Chance geben, die Trauer anzunehmen, den Schmerz zu durchleben und nicht zu verdrängen. So kann aus Trauer neue Kraft und Lebensfreude wachsen.

, Eröffnungsfeier 1. Nov.2020 17:00 Uhr Musikalische Umrahmung Ensemble Diagonal Leitung Irmgard Gröpl
Infos: DI Birgitta Gmeiner, Koordinatorin , Tel: 02252/22866; 0650/2286622
team@hospiz-baden.at; andrea.hohl@hohl-bautechnik.at , Website , Hospiz Bewegung Baden

02.11.2020

01. + 02. November 2020 Trauerraum Verabschiedungshalle Stadtpfarrfiedhof Baden
von 01.11.2020 bis 02.11.2020 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Friedhofstraße1

Auch heuer laden wir Sie recht herzlich ein, besuchen Sie uns im TrauerRaum Baden 1. und 2. November 2020 jeweils 10h -17h Verabschiedungshalle Stadtpfarrfriedhof Baden Friedhofstraße1 Eröffnungsfeier 1. Nov.2020 17:00 Uhr Musikalische Umrahmung Ensemble Diagonal Leitung Irmgard Gröpl Wenn Lebensträume unerfüllt bleiben, Beziehungen zerbrechen, der Arbeitsplatz verloren geht oder ein geliebter Mensch stirbt, trauern wir. Wenn ein Kind sein geliebtes Kuscheltier verliert, weint es, weil es traurig ist. Trauer ist die normale und heilsame Reaktion auf jeden schmerzhaften Verlust. Oft schlucken wir aber unseren Kummer und unsere Tränen hinunter, weil wir glauben, stark sein zu müssen. Das hilft aber nicht, die Trauer bleibt, und die Seele leidet. Trauer braucht Raum, Zeit und Ausdruck. Zeit, die wir uns selten geben und nehmen. Der TrauerRaum soll dies ermöglichen und die Chance geben, die Trauer anzunehmen, den Schmerz zu durchleben und nicht zu verdrängen. So kann aus Trauer neue Kraft und Lebensfreude wachsen.

, Eröffnungsfeier 1. Nov.2020 17:00 Uhr Musikalische Umrahmung Ensemble Diagonal Leitung Irmgard Gröpl
Infos: DI Birgitta Gmeiner, Koordinatorin , Tel: 02252/22866; 0650/2286622
team@hospiz-baden.at; andrea.hohl@hohl-bautechnik.at , Website , Hospiz Bewegung Baden

03.11.2020

KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Ausstellung "Je tiefer die Sonne, desto länger die Schatten"
(17:00 bis 19:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Fotoausstellung von "kunstaspekt" und Gäste, Öffnungszeit am Dienstag, 3. November 2020, 17 bis 19 Uhr, 18 Uhr Begrüßung: Christine Todt, , Einführung: Dagmar Stelzer, Kuratorin, Eröffnung: Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonnleitner. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte um Voranmeldung bei dagmar.stelzer@gravico.at. Ausstellungsdauer: 6. bis 15. November 2020. An der Ausstellung nehmen folgende Künstlerinnen und Künstler teil: Gerda Braun-Ostermayer, Peter Friesenbichler, Maria Hoffmann, Hans Gerd Ramacher, Dagmar Stelzer, Christine Todt, Gretl Thuswaldner, Stefania Zorzi. Ohne Licht kein Foto. Eine alte Wahrheit – aber noch immer gültig wie im Jahr 1826, als das erste „Foto“ entstand. Viel hat sich seit damals verändert. Licht und Schatten – eine Dualität. Eine spannungsgeladene Energie. Eine versprechungs- und verheißungsvolle Sicht. Der Bogen der gezeigten Arbeiten spannt sich vom Festhalten eines Momentes bis hin zur Erzählung.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden

04.11.2020

KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden

05.11.2020

KUNST und GENUSS | jeden 2. und 4. Donnerstag um 19 Uhr
von 28.02.2019 bis 31.12.2020 (jeden Do. - 19:00 bis 22:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Jeden 2. und 4. Donnerstag um 19 Uhr KUNST UND GENUSS - FILETSTÜCKE AUS KUNST UND KÜCHE. Exklusive Führung und anschließendes Abendessen. Voranmeldung bis jeweils Dienstag erbeten!, Erleben Sie einen exklusiven Abend im Arnulf Rainer Museum und entdecken Sie die aktuelle Ausstellung im Rahmen einer Führung. Anschließend genießen Sie im Steakhouse El Gaucho im Josefsbad ein Abendessen. Kosten: € 35,– pro Person. Im Preis enthalten: Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein 200g Hüftsteak mit Beilage und ein Glas Cava als Aperitif JEDEN DONNERSTAG UM 19 UHR oder auch nach individueller Vereinbarung für Gruppen ab 5 Personen! Wir bitten um Voranmeldung unter: +43 (0)2252 209 196 sowie office@arnulf-rainer-museum.at
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
KUNST und GENUSS | jeden 2. und 4. Donnerstag um 19 Uhr
von 09.01.2020 bis 31.12.2020 (jeden Do., So. - 19:00 bis 21:30 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Jeden 2. und 4. Donnerstag um 19 Uhr KUNST UND GENUSS - FILETSTÜCKE AUS KUNST UND KÜCHE. Exklusive Führung und anschließendes Abendessen. Voranmeldung bis jeweils Dienstag erbeten!, Erleben Sie einen exklusiven Abend im Arnulf Rainer Museum und entdecken Sie die aktuelle Ausstellung im Rahmen einer Führung. Anschließend genießen Sie im Steakhouse El Gaucho im Josefsbad ein Abendessen. Kosten: € 35,– pro Person. Im Preis enthalten: Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein 200g Hüftsteak mit Beilage und ein Glas Cava als Aperitif JEDEN DONNERSTAG UM 19 UHR oder auch nach individueller Vereinbarung für Gruppen ab 5 Personen! Wir bitten um Voranmeldung unter: +43 (0)2252 209 196 sowie office@arnulf-rainer-museum.at
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Film: Idiot Prayer - Nick Cave alone at Alexandra Palace
(20:30 bis 22:30 Uhr)
Beethovengasse 2a

Konzertfilm; 12 EUR; mit CP-Card 2 EUR ermäßigt; Reservierung möglich, In Idiot Prayer - Nick Cave Alone at Alexandra Palace performt Nick Cave seine Songs am Klavier in einer selten gesehenen zurückhaltenden Form, von den frühen Bad Seeds und Grinderman bis hin zum jüngsten Nick Cave & the Bad Seeds Album Ghosteen.
Infos: Andreas Sattra , Tel: Reservierungen: 02252/256225; Büro: 02252/256226
baden@cinema-paradiso.at , Website , Cinema Paradiso Baden

06.11.2020

KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Game Zone
von 13.12.2019 bis 31.12.2020 (jeden Fr., Sa. ab 19:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ins Casino ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen d. Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtl. Lichtbildausweis erforderlich, Die Game Zone ist die neue Unterhaltungs- und Erlebniszone für alle Gäste im Casino Baden. Spielen Sie Black Jack und Roulette mit minimalen Einsätzen. Schon ab 50 Cent Einsatz warten Spannung und Entertainment auf Sie.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Genussmarkt am Brusattiplatz
von 07.02.2020 bis 18.12.2020 (jeden Fr. - 08:00 bis 14:00 Uhr)
Brusattiplatz

Der neue Lebensmittelmarkt, der jeden Freitag von 8-14 Uhr stattfinden wird, soll Qualität und Vielfältigkeit bieten., Frisch, schmackhaft und vielfältig – Lebensmittel in all ihrer Vielfalt!
Infos: Wirtschaftsservice , Tel: +43/2252/86800 DW 615
wirtschaftsservice@baden.at , Wirtschaftsservice
Ausstellung "Je tiefer die Sonne, desto länger die Schatten"
von 06.11.2020 bis 15.11.2020 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Fotoausstellung von "kunstaspekt" und Gäste, Öffnungszeit am Dienstag, 3. November 2020, 17 bis 19 Uhr, 18 Uhr Begrüßung: Christine Todt, , Einführung: Dagmar Stelzer, Kuratorin, Eröffnung: Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonnleitner. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte um Voranmeldung bei dagmar.stelzer@gravico.at. Ausstellungsdauer: 6. bis 15. November 2020. An der Ausstellung nehmen folgende Künstlerinnen und Künstler teil: Gerda Braun-Ostermayer, Peter Friesenbichler, Maria Hoffmann, Hans Gerd Ramacher, Dagmar Stelzer, Christine Todt, Gretl Thuswaldner, Stefania Zorzi. Ohne Licht kein Foto. Eine alte Wahrheit – aber noch immer gültig wie im Jahr 1826, als das erste „Foto“ entstand. Viel hat sich seit damals verändert. Licht und Schatten – eine Dualität. Eine spannungsgeladene Energie. Eine versprechungs- und verheißungsvolle Sicht. Der Bogen der gezeigten Arbeiten spannt sich vom Festhalten eines Momentes bis hin zur Erzählung.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden

07.11.2020

KAISERHAUS BADEN - Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN
von 09.11.2019 bis 20.12.2020 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Ludwig van Beethoven. Wer war dieser große Musiker? Ein Genie? Ein Rebell? Ein Mythos? Dienstag bis Sonntag u an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr., Die Ausstellung MYTHOS LUDWIG VAN im Kaiserhaus Baden anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven richtet sich an Besucherinnen und Besucher, die Beethoven spielen, aber auch an jene, die ihn nur vom Hörensagen kennen. Sie wendet sich an alle, die ihn lieben und an jene, die ihn hassen – oder Beethoven bisher für einen Hund gehalten haben. Sie beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit der Frage, wann und unter welchen Umständen der Mythos um seine Person entstand und wie er sich im Lauf der Zeit verändert hat. Denn jede Epoche kreierte ihren eigenen Beethoven. Die erlebnisorientierte Ausstellung zeigt den politischen Beethoven wie auch den Naturfreund und den musikalischen Revolutionär. Zur Ikone stilisiert, aber auch in Werbung und Kitsch eingesetzt. Ein facettenreicher Rundgang! Eintritt: Erwachsene: Euro 6,- / Schüler, Studenten: Euro 3,- / Führungen: Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 16.00 Uhr / Familien: jeden ersten Samstag im Monat, 14.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Game Zone
von 13.12.2019 bis 31.12.2020 (jeden Fr., Sa. ab 19:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ins Casino ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen d. Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtl. Lichtbildausweis erforderlich, Die Game Zone ist die neue Unterhaltungs- und Erlebniszone für alle Gäste im Casino Baden. Spielen Sie Black Jack und Roulette mit minimalen Einsätzen. Schon ab 50 Cent Einsatz warten Spannung und Entertainment auf Sie.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Ausstellung "Je tiefer die Sonne, desto länger die Schatten"
von 06.11.2020 bis 15.11.2020 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Fotoausstellung von "kunstaspekt" und Gäste, Öffnungszeit am Dienstag, 3. November 2020, 17 bis 19 Uhr, 18 Uhr Begrüßung: Christine Todt, , Einführung: Dagmar Stelzer, Kuratorin, Eröffnung: Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonnleitner. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte um Voranmeldung bei dagmar.stelzer@gravico.at. Ausstellungsdauer: 6. bis 15. November 2020. An der Ausstellung nehmen folgende Künstlerinnen und Künstler teil: Gerda Braun-Ostermayer, Peter Friesenbichler, Maria Hoffmann, Hans Gerd Ramacher, Dagmar Stelzer, Christine Todt, Gretl Thuswaldner, Stefania Zorzi. Ohne Licht kein Foto. Eine alte Wahrheit – aber noch immer gültig wie im Jahr 1826, als das erste „Foto“ entstand. Viel hat sich seit damals verändert. Licht und Schatten – eine Dualität. Eine spannungsgeladene Energie. Eine versprechungs- und verheißungsvolle Sicht. Der Bogen der gezeigten Arbeiten spannt sich vom Festhalten eines Momentes bis hin zur Erzählung.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden

Suche

Datum
Datum


Themen
Themen



















Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Druckversion:

Für eine optimale Druckversion können Sie alle Einträge aufklappen oder einklappen.

Weitere Infos:

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer