DE EN IT RU
Baden bei Wien

Leuchtenmanufaktur Niefergall setzt die Dinge ins richtige Licht

Robert Niefergall eröffnete in der Vorwoche seinen ersten Schauraum samt Infobüro in der Frauengasse 1, wozu ihm auch Bürgermeister Kurt Staska und Bundesrätin Angela Stöckl herzlich gratulierten.

Niefergall gründete 2007 die Leuchten-Manufaktur, welche sich auf qualitativ hochwertige Beleuchtungsköper „Made in Austria" spezialisiert hat. Der Erfolg gibt dem Unternehmer Recht: Niefergall-Leuchten zieren zahlreiche Hotels und Gastronomiebetriebe in London und Bern sowie in Kuweit und Abu Dhabi. Doch auch viele Privatkunden legen immer mehr Wert auf kreative, individuelle Beleuchtungslösungen. „Die persönliche Beratung ist unsere große Stärke - gilt es doch, für jeden Kunden eine maßgeschneiderte Lösung zu finden", ist Niefergall überzeugt. Die individuellen Einzelstücke werden dann entsprechend der Kundenwünsche in der firmeneigenen Produktionswerkstätte in Oberwaltersdorf angefertigt.

Niefergall sind aber nicht nur Spezialisten, wenn es um Trends geht - auch die Restauration klassischer Kristallluster zählt zu ihrem Portfolio. Das Angebot reicht von der einfachen Oberflächenreinigung bis zur kompletten Sanierung. Sehr stolz ist das Team auch auf sein Mietluster-Angebot: Leuchten im Empire Stil können entweder einzeln oder im ganzen Set für Bälle, Hochzeiten und andere Veranstaltungen angemietet werden und sorgen für eine besonders stilvolle Atmosphäre.



Baden belebt
Shopping

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Kontakt

Abteilung 'Wirtschaftsservice'
Brusattiplatz 3
2500 Baden
+43/2252/86800 DW 615
wirtschaftsservice@baden.at

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer